Uni-Logo
Sektionen
Sie sind hier: Startseite Wir über uns Aktuelle Nachrichten Arbeitsspeicher der Cloud wurde um 7 TByte aufgestockt
Artikelaktionen

Arbeitsspeicher der Cloud wurde um 7 TByte aufgestockt

07.08.2019 17:37

Um die bereitgestellten Ressourcen in der Cloud-Infrastruktur am Standort Freiburg insbesondere für speicherintensive Anwendungen der Bioinformatik zu erweitern, erfolgte letzte Woche am Mittwoch, den 24.07.2019 eine RAM Erweiterung in mehreren Servern. Damit wurde das gesamte System 7 TByte erweitert.

Im Rahmen des stetigen Ausbaues der Cloud-Infrastrukturen am Standort Freiburg wurde am Mittwoch den 24.07.2019 der RAM einiger Server erweitert. Die nun neu verbauten 7 Terabyte RAM stehen den Nutzern der de.NBI- und bwCloud SCOPE jezt zur Verfügung. So kann der ständig wachsenden Bedarf durch neue Nutzer weiterhin gedeckt werden.

Die de.NBI-Cloud ein vom BMBF gefördertes verteiltes Infrastrukturprojekt, welches über mehrere Standorte in Deutschland Infrastruktur für Forschung und Lehre betreibt. Am Standort Freiburg erfolgt ein eng koordinierter gemeinsamer Betrieb mit der bwCloud, die an verschiedenen Universitäten im Land verortet sind. Die vier Standorte sind: Ulm, Mannheim, Karlsruhe und Freibug. Die Betreuung des Projekts in Freiburg erfolgt durch die Abt. eScience am Rechenzentrum.

Infos zur bwCloud finden sie hier (https://www.bw-cloud.org/)

Benutzerspezifische Werkzeuge